SBO RIED TOP IN FORM

Das SINFONISCHE BLASORCHESTER RIED
bestätigt seinen Erfolg beim WMC Kerkrade und ist somit das derzeit wohl erfolgreichste Orchester aus dem deutschsprachigen Raum !

Das Sinfonische Blasorchester Ried hat sich in den letzten Jahren zu einem Qualitätssiegel der österreichischen Sinfonischen Blasmusik entwickelt. Als Ergebnis jahrelanger konsequenter Arbeit konnte sich das Orchester unter der Leitung von Karl Geroldinger aus einem Vorschulblasorchester der Landesmusikschule Ried im Innkreis zu einem führenden internationalen Klangkörper formen.
Dieser Weg wird neben CD-Produktionen, Rundfunkaufnahmen, Konzertreisen,... auch durch die erfolgreiche Teilnahme an nationalen und internationalen Wettbewerben dokumentiert : z.B.

1999: CERTAMEN INTERNATIONAL DE BANDAS DE MUSICA in Valencia ( Spanien )
SECTION ONE: 1. Preis

2001: INTERNATIONALE MUSIKTAGE in Vöcklabruck
Sieger in der Leistungsstufe E

WORLD MUSIC CONTEST in Kerkrade ( Niederlande )
Champion der 1. Division : 1. Preis mit Auszeichnung , Goldmedaille

Höhepunkt und damit verbunden der endgültige Durchbruch zur internationalen Spitze war die alle 4 Jahre stattfindende Weltmeisterschaft in Kerkrade, wo das SBO Ried 2001 als erstes österreichisches Orchester in der 50-jährigen Geschichte dieses wichtigsten Internationalen Wettbewerbs im Spitzenfeld musizieren konnte.
Das SBO Ried war DIE SENSATION bei der WM in Kerkrade !

Mit dem fulminanten Sieg beim WMC in Kerkrade wurde die Qualitätsentwicklung weiter positiv angeregt. So ist es für Kenner der int. Blasmusikszene keine Überraschung, dass das SBO Ried heuer eine Serie von Wettbewerben gewinnen konnte: die Leistungen bei den Orchesterwettbewerben in Wasserburg und im Rahmen der Internationalen Musiktage in Vöcklabruck ließen für Valencia bereits ein gutes Ergebnis erwarten.
Dass die Bewertung beim CERTAMEN INTERNATIONAL DE BANDAS DE MUSICA in Valencia sensationell mit der maximalen Punktezahl ( 400 Punkte von 400 möglichen ) vorgenommen wurde, übertraf aber selbst hochgesteckte Erwartungen.
Dieses "top score" ist in der 100-jährigen Wettbewerbsgeschichte in Valencia erst zum drittenmal vorgekommen ! Somit war das SBO Ried das beste Orchester des Wettbewerbs und setzte sich souverän an die Spitze der Ergebnisliste.
Als besondere Stärken des Orchesters wurden auch diesmal wieder KLANG und MUSIKALISCHE AUSDRUCKSKRAFT bezeichnet, was durch Jury-Aussagen wie " ... das Klangkonzept hat mich restlos begeistert ! ............ " zum Ausdruck gebracht wurde.

Im Terminkalender des Orchesters steht heuer noch ein Galakonzert zum 15-jährigen Bestandsjubiläum am 9. November 2003 in Ried ( gemeinsam mit der Brass Band Fröschl Hall ) .
Zu den Highlights des Jahres 2004 zählen u.a.
7. März Konzert im Brucknerhaus Linz
13. Juli Eröffnungskonzert MID EUROPE SCHLADMING
26. Oktober Galakonzert im Konzerthaus Berlin